Die Leselatte - von der Idee bis zu den Ergebnissen. Alle Infos rund um die Leselatte...

Was ist das

Die Leselatte der Stadtbibliothek Brilon bietet Informationen, was Kinder im Alter von ca. 0 - 10 Jahren mit Büchern anfangen und erleben können. Die Leselatte ist ein Begleiter durch die Kindheit, ebenso wie es Bücher sein können, wenn das Kind richtig an dieses spannende Medium herangeführt wird.

Beispiele:

Babyalter:
Bücher sind für Babys noch Spielzeug. Fühlbücher, Holzbücher und Badebücher fördern den Umgang mit dem Gegenstand Buch.

2 Jahre:
Langsam begreifen Kinder kleine Szenen mit zwei oder drei Personen.
Kurze, einfache Geschichten sind jetzt spannend.

7 Jahre:
Jetzt steht das Lesenlernen im Vordergrund. Im Wechsel lesen macht Spaß. Ein Satz die Mutter, ein Satz der Vater, ein Satz das Kind.


Die Leselatte ist eine Messlatte mit Zentimeterangaben für Kinder
im Alter bis ca. 10 Jahren. Zu den Zentimeterangaben (von 60 – 150 cm) wird das entsprechende Durchschnittsalter angegeben.
Zu jeder Altersstufe informiert die Latte Eltern über Fördermöglichkeiten der Lesekompetenz ihrer Kinder. „Mit der Leselatte werden pädagogische Grundkenntnisse zur Früh- und Leseerziehung auf einen Nenner gebracht und sinnlich wahrnehmbar gemacht: was Menschen über Medien wissen sollten, die Kinder vom Krabbelalter bis zum Jugendlichen begleiten!
Das bietet die Leselatte auf einen Blick!
Für die Wände aller „mitwachsenden" Kinderbibliotheken, Kinderzimmer, Schulen, Kindergärten und Wartezimmer.“

Zitat Susanne Krüger,
Professorin an der Hochschule
der Medien in Stuttgart.




       
© Delta-Medien GmbH | Tel. 02985 / 908560 | Manuela Buchau | info(at)leselatte.de | www.leselatte.de | 10.09.2012